Stefan Götschi

Dr. med.
Facharzt FMH Radiologie und Neuroradiologie,
European Diploma in Neuroradiology (EDiNR),
Interventionelle Schmerztherapie (SSIPM),
CAS Medical Leadership, Universität Zürich

Kernkompetenzen

Diagnostische Neuroradiologie (Gehirn und Wirbelsäule), Muskuloskelettale Radiologie, Thorax- und Abdomen-Radiologie (inkl. Herz-CT),
CT-gesteuerte minimal-invasive Schmerztherapie (Infiltrationen)

Werdegang

1994-2001 Medizinstudium an der Universität Zürich

2002-2003 Assistenzarzt Toxikologie, STIZ Zürich

2003-2004 Assistenzarzt Rheumatologie und Rehabilitation, RehaClinic Zurzach

2005-2007 Assistenzarzt Radioonkologie (inkl. Rotation mit kombinierter Medizinischer Onkologie), Stadtspital Triemli, Zürich

2007-2010 Assistenzarzt Radiologie, Stadtspital Triemli, Zürich

2010-2012 Assistenzarzt Radiologie, Universitätsspital Zürich (inkl. Rotationsstelle Muskuloskelettale Radiologie Universitätsklinik Balgrist, Zürich)

2013-2015 Fellowship an der Klinik für Neuroradiologie bei Prof. Valavanis, Universitätsspital Zürich

2015-2017 Oberarzt am Institut für diagnostische und interventionelle Radiologie, Universitätsspital Zürich

2017-2019 Leitender Arzt mit Schwerpunkt Neuroradiologie, Kantonsspital Baden (bis 31.12.2017 Stv. LA)

seit 09/2019 RNR, Institut für Radiologie und Neuroradiologie am Glattzentrum, Wallisellen

Mitgliedschaften

  • Schweizerische Gesellschaft für Radiologie (SGR)
  • Verbindung der Schweizer Ärztinnen und Ärzte (FMH)
  • European Society of Neuroradiology (ESNR)
  • European Society of Radiology (ESR)

Sprachen

  • Deutsch
  • Englisch
  • Französisch
  • Spanisch

Publikationen